EnEV/EEWärmeG

Die EnEV (Energieeinsparverordnung) ist am 01.10.2009, das EEWärmeG (Erneuerbare Energien Wärmegesetz) am 01.01.2009 in Kraft getreten.

Der Energieverbrauch bei Wohn- und Nichtwohngebäuden soll reduziert werden.

  

EnEV

  • gilt für Gebäude, welche unter Einsatz von Energie beheizt oder gekühlt werden

  • Anlagen und Einrichtungen der Heizungs-, Kühl-, Raumluft- und Beleuchtungstechnik, sowie der Warmwasserversorgung, die beheizte oder gekühlte Gebäude versorgen

  • regelt die energetischen Mindestanforderungen an Neubauten, Modernisierungen, Umbauten von Bestandsgebäuden (Wohn- / Nichtwohngebäude)

  • Mindestanforderungen an Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik und Warmwasserbereitung           

  • Energieausweise (Gebäudebestand / Neubau)

  • Nachweispflichten

Installation einer Erdwärmesonde

© Hans Augustin Architekten+Ingenieure AG. Erstellt mit Wix.com.